TwitterYouTube

Projektpartner

Schulkino | Cineplexx AT| www.schulkino.at

Schulkino.at versteht sich als Informationsplattform für Pädagoginnen und Pädagogen, die das Medium Film für ihren Unterricht nutzen wollen. Es ist eine Schnittstelle zu einem österreichweiten Netz von Partnerkinos, für die Schüler und Kindervorstellungen online gebucht werden können und betreut neben allen Cineplexx Kinos Österreichs, dem Village Cinema Wien Mitte, den IMAX® Kinos Österreich, den Constantin Film Kinos, dem Annenhof Kino, der Millennium Kinowelt, SCS Kinowelt und dem Kino Kitzbühel, auch das Artis International in Wien, das ausschließlich englische Originalfassungen im Programm hat.

IFTE | www.ifte.at

Ziel der im Jahr 2000 gegründeten Organisation ist es, Jugendliche durch Entrepreneurship-Education zu GestalterInnen der Zukunft zu machen. Junge Menschen sollen lernen, aktiv an der Gesellschaft teilzuhaben – indem sie sich Ziele stecken, mit Rückschlägen und Herausforderungen umgehen lernen, kreativ an neuen Lösungen arbeiten und die Zukunft voller Chancen und Möglichkeiten sehen. Das Fundament dafür ist das Youth Start Entrepreneurial Challenges Programm, welches aus verschiedenen Lehr- und Lernarrangements von der Volksschule bis zur Oberstufe besteht. Begleitend dazu gibt es zahlreiche Veranstaltungen zur Förderung der unternehmerischen Haltung junger Menschen. Zudem bietet IFTE Jugendlichen eine Plattform und unterstützt sie mit Workshops und MentorInnen bei der Umsetzung eigener Ideen. Für Lehrpersonen werden zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.

projektXchange | www.projektxchange.at

Das im Jahr 2009 initiierte und beim Österreichischen Roten Kreuz beheimatete Schulprojekt fördert ein offenes, respektvolles und verständnisvolles Miteinander durch persönliche Begegnungen und interkulturelle Workshops mit MigrantInnen und geflüchteten Menschen, die als BotschafterInnen des Projektes fungieren. Dadurch sollen insbesondere Vorurteile, Ängste und Konflikte abgebaut werden sowie Potentiale und Chancen durch kulturelle Vielfalt erkannt und gemäß dem Motto: „Austausch macht Fremde zu Freunden!“ gefördert werden. projektXchange, das entlang den Themen Flucht, Rassismus, Zivilcourage, Diskriminierung, Toleranz, Vorurteile und Identität aufgebaut ist, kann ausgezeichnet in bestehende Schulfächer, wie in den Geografie- und Geschichtsunterricht, den Sprachunterricht bzw. den Religionsunterricht integriert werden und bildet eine ideale Ergänzung für den Schwerpunkt 'Interkulturelles Lernen'.