TwitterYouTube

30.06.2020 12:31

KOSTENLOSES STREAMING FÜR ALLE

KOSTENLOSES STREAMING FÜR ALLE:
EU-JUGENDKINO 2020 #EUGREENDEAL

PRESSEAUSSENDUNG
EU-Jugendkino 2020 #EUGreenDeal

Abdruck honorarfrei
30.06.2020, Wien

Der Klimawandel betrifft uns alle

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich lädt noch bis 10. Juli 2020 zusammen mit dem LET’S CEE Film Festival und der Initiative for Teaching Entrepreneurship landesweit zum kostenlosen Besuch ihres EU-Jugendkinos ein. Das Thema ist der Europäische Green Deal.

Das EU-Jugendkino, das für entwicklungs- und gesellschaftspolitisch relevante Inhalte sensibilisieren soll, leistet mit seiner aktuellen Ausgabe einen wichtigen Beitrag zum Verständnis des auf eine Klimawende in Europa abzielenden Grünen Deals der Europäischen Kommission sowie des UN-Aktionsplans Agenda 2030. Jugendliche können die Filme kostenlos mittels eines Links online anschauen, sofern sie als Gruppen von LehrerInnen bzw. BetreuerInnen unter www.youth-cinema.eu angemeldet werden.

Alle anderen Personen haben die Möglichkeit, im Rahmen von kostenlosem Streaming am 3. und am 25. Juli das Filmprogramm auf Vimeo unter https://vimeo.com/event/46008zu sehen.

Gezeigt werden drei ausgezeichnete europäische Dokumentarfilme, die sich mit der Klimakatastrophe und dem Umweltschutz auseinandersetzen. GUARDIANS OF THE EARTH von Regisseur Filip Antoni Malinowski ist ein elektrisierender Polit-Thriller über die revolutionäre Weltklimakonferenz 2015 in Paris. Wer ist Superheld und wer Superschurke, und was sind das für Menschen, die über die Zukunft unseres Planeten entscheiden? Fragen wie diese bieten auch vor dem Hintergrund des Films jede Menge Diskussionsstoff. Einen anderen Zugang zum Thema wählte der finnische Regisseur Petteri Saario, der mit ACTIVIST eine moderne Jeanne-d’Arc-Geschichte rund um eine tapfere junge Frau aus Lappland verfilmte, die gegen einen übermächtigen Bergbaukonzern kämpft. Im Kurzfilm NATURE NOW des britischen Regisseurs Tom Mustill schließlich rufen die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg und George Monbiot, ein Journalist, Autor und ebenfalls politischer Aktivist zum Handeln auf, um den Schutz der natürlichen Ökosysteme wiederherzustellen und finanziell abzusichern.

Dass sich im Filmprogramm zwei Beiträge mit einem klaren Bezug zu Schweden und Finnland finden, ist übrigens kein Zufall, sondern soll daran erinnern, dass diese beiden Länder gemeinsam mit Österreich vor 25 Jahren der Europäischen Union beigetreten sind.

Weitere wichtige Partner und Unterstützer sind beim EU-Jugendkino 2020 #EUGreenDeal unter anderem das Österreichische Filminstitut, die VAM – Verwertungsgesellschaft für audiovisuelle Medien und die Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden – VdFS.
_____________
Kostenloses Streaming auf
https://vimeo.com/event/46008:

GUARDIANS OF THE EARTH
Fr., 03.07. um 19.00 Uhr
Sa., 25.07. um 20.15 Uhr

Dokumentarfilm
Regie: Filip Antoni Malinowski
Österreich | Deutschland 2017
Sprache: Englisch | Deutsch | Französisch | Bengali
mit deutschen Untertiteln und deutschem Voice-Over
Dauer: 59 Min
Empfohlen: ab 12 Jahren

NATURE NOW
Fr., 03.07. um 20.15 Uhr
Sa., 25.07. um 19.00 Uhr

Dokumentarfilm
Regie: Tom Mustill
Großbritannien 2019
Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Dauer: 4 Min
Empfohlen: ab 10 Jahren

ACTIVIST
Fr., 03.07. um 20.20 Uhr
Sa., 25.07. um 19.05 Uhr
Dokumentarfilm
Regie: Petteri Saario
Finnland 2017
Sprache: Finnisch mit deutschen Untertiteln
Dauer: 57 Min
Empfohlen: ab 12 Jahren

_____________

Fotos und Visuals
Dropbox-Link: http://tiny.cc/vyjeoz

Rückfragen richten Sie bitte an:
Dr. Magdalena Żelasko
E-Mail: pr@letsceefilmfestival.com

Zurück